Module werden zu Anlagen

Entsprechend den individuellen Gegebenheiten braucht es angepasste Lösungen der Anlagen. Entscheidende Kriterien für den Automatisierungsgrad sind dabei die Art der herzustellenden Produkte, das angewandte Druckverfahren und die zur Verfügung stehende Infrastruktur. Blumer hat die unterschiedlichen Bedürfnisse erkannt und adäquate Anlagen entwickelt, die je nach Bedarf nachträglich innerhalb der gleichen Generation ausgebaut werden können. 

LS Zuführtisch
  • Automatische oder manuelle Beladung der auf der Schneidmaschinen oder Rollenquerschneidern vorgeschnittenen Streifenpakete
  • Grosse Pufferzone mit kontinuierlicher Nachlademöglichkeit zur Sicherstellung einer ununterbrochenen Produktion
  • Tischoberfläche mit Nuten und Schiebern mit Nutensteinen für den zuverlässigen Transport von Streifenpaketen ohne unten liegenden Karton
  • Klare Separierung der Streifen vor dem Schneidprozess
  • Streifen werden während des Schneidprozesses von allen Seiten geführt und konsequent nieder gehalten
  • Kann in- oder off-line zum vorgelagerten Prozess aufgestellt werden
Querschneiden ST
  • Modernes, höchst präzises linear geführtes Schneidwerk mit ausgeprägtem Schwingschnitt
  • Bequemer und sicherer Messerwechsel
  • Verstellbarer Pressbalkendruck
  • Hydraulisch gedämpfte Wippe mit integriertem Frontaufstosser
  • Paketniederhalter
  • Doppelkartoneinleger (optional)
  • Kartonausschleuser (optional)
Stanzen mit D
  • Stapel während dem Stanzvorgang auf 4 Seiten geführt
  • Schnellwechselrahmen ermöglicht schnellen Stanzwerkzeugwechsel
  • Stanzwerkzeug bereits vorpositioniert
  • Motorisch einstellbare Anschläge (automatische Einstellung bei automatischen Anlagen)
  • Massiver Niederhalter
  • Stanzabfallbeseitigung
  • Stanzraumüberwachung mit Sensoren
  • Nullstanzung (optional)
  • Stufenlos einstellbare Stanzgeschwindigkeit
Stanzen mit DG (Gegendruck)
  • Gegendruckstanzmaschine mit stufenlos verstellbarem Gegendruck
  • Gegendruck zentral adjustierbar
  • Stapel während des Stanzvorgangs auf 4 Seiten geführt
  • Schnellwechselrahmen ermöglicht schnellen Stanzwerkzeugwechsel
  • Stanzwerkzeug inkl. Gegendruckplatte bereits vorpositioniert
  • Motorisch einstellbare Anschläge (automatische Einstellung bei automatischen Anlagen)
  • Stanzabfalltrennung (optional)
  • Stanzraumüberwachung mit Sensoren
  • Nullstanzung 
  • Stufenlos einstellbare Stanzgeschwindigkeit
Unterteilen mit KD
  • Kartonausschiessgerät mit Farbsensor
  • Unterteilungseinheit mit dynamischem Antrieb
  • Automatische und dynamische Anpassung der Stapelhöhe
  • Ausbaumöglichkeit zum Doppelkartonausschiessgerät (optional)
Bandieren mit PB
  • Einfach einstellbare Bandiereinheit auch für kleinste Formate und schwierigste Formen
  • Zuverlässiges und wartungsfreundliches thermisches Schweissverfahren
  • Bandierungskombination Papier- und Klarsichtband möglich
  • Unten liegender Karton kann ans Band geschweisst werden (hohe Stapelfestigkeit)
  • 25 mm Standard-Bandierbreite, 15 mm und 50 mm optional. Andere Bandbreiten auf Anfrage
  • Stangenbandierung Nord-Süd und Ost-West (optional)
  • Keine vorgängige Separierung (nur bei Gegendruckverfahren)